Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Fuchs.Cast 012 mit Carolin Weingart

Jetzt live!

Fuchs.Cast 012 mit Carolin Weingart

Der Berliner Senat und die Mitglieder des Abgeordnetenhauses haben ihre Arbeit aufgenommen. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken und freue mich, auch in den nächsten fünf Jahren für Köpenick und Berlin als Abgeordnete und sozialpolitische Sprecherin meiner Fraktion im Abgeordnetenhaus tätig zu sein.

Der Fuchs.Cast geht nach langer Pause wieder auf Sendung und so soll ab Januar mit wechselnden Gästen aus Lokal- und Stadtpolitik, sowie mit Persönlichkeiten aus der Stadtgesellschaft, den Sozialverbänden, den Gewerkschaften und der Wirtschaft wieder monatlich live gesendet werden.

Es ist mir eine besondere Freude Carolin Weingart als ersten Gast nach der Wahl begrüßen zu dürfen. Sie ist seit November letzten Jahres die neue stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Soziales, Arbeit und Teilhabe in Treptow-Köpenick.

Carolin Weingart ist in Berlin geboren und wuchs in Berlin-Köpenick auf. Sie studierte in Jena, war Geschäftsführerin des Kommunalpolitischen Forums in Thüringen und persönliche Referentin der Staatssekretärin Ines Feierabend im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF). Jetzt ist sie, etwas unverhofft, wieder zurück in der Heimat. Sie wird uns natürlich genau erklären warum. Außerdem möchten wir erfahren, was sie sich als Stadträtin vorgenommen hat und wie die ersten Tage im neuen Amt für sie verlaufen sind.

Herzlich willkommen!

Liebe Berlinerinnen und Berliner,

seit dem 2016 bin ich Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. Als Abgeordnete aus Köpenick setze ich mich für soziale Politik ein, die den Bürgerinnen und Bürger aus Treptow-Köpenick und aus ganz Berlin zu Gute kommt. Ich möchte eine soziale Stadt, einen lebenswerten Bezirk und gesellschaftliche Teilhabe für ALLE!

Auf meiner Seite möchte ich Sie über meine politische Arbeit auf Landes- und Bezirksebene informieren und Sie dazu einladen, sich ein Bild von sozialer, linker Politik zu machen. Viel Spaß beim Durchblättern!

Ihre Stefanie Fuchs

Aktuelles


Platz und Raum für ältere Menschen im digitalen Berlin, der wachsenden Stadt

Digitalisierung muss für alle erlebbar gemacht werden. Erst, wenn der Nutzen der Digitalisierung für ältere Menschen erkennbar ist, steigt auch die Akzeptanz Weiterlesen


"Frühjahrsputz" im Waldstreifen am Müggelschlößchenweg

Unter diesem Motto waren am 3. Mai 2018 Anwohner*innen des Allendeviertels und Mitglieder der Jungen Linken mit mir gemeinsam im Waldstreifen zwischen dem Müggelschlößchenweg und der Heimgartenstraße unterwegs. Weiterlesen


Innovative Pflege - Ein Beispiel

Auf Einladung des Vorstandes durfte ich mir die Senioreneinrichtung domino world ansehen. Weiterlesen


Fuchsbrief im April

Meine Sprechstunden | Der barrierefreie Weg nach Oben | Sturmschäden in Müggelheim | "Frühjahrsputz" im Waldstreifen am Müggelschlößchenweg | Tonnen statt Bäume | Kultureller "Tag der offenen Tür" Weiterlesen


Fuchsbrief im März

Meine Sprechstunden | „Mama braucht meine Hilfe“ Wenn Kinder zu Pflegenden werden | Neue Wohnungen in Müggelheim | Das Bürgerbüro—Meine Anlaufstelle für Ihre kleinen und großen Sorgen | Eine Brücke—viele Fragen Weiterlesen


Ersatzneubau der Salvador-Allende-Brücke über die Müggelspree

Zur Informationsveranstaltung der Senatsverkehrsverwaltung zum Ersatzneubau Salvador-Allende-Brücke wurde eine Präsentation gezeigt. Diese können Sie hier einsehen. Weiterlesen


Fuchsbrief im Februar

Meine Sprechstunden | Die Schweine sind los | Landeshaushalt 2018/19 (Auszug) | Der Ausverkauf geht weiter | Einladung zur Infoveranstaltung Weiterlesen


Fuchsbrief im Dezember

Meine Sprechstunden | Brückenbau an der Müggelspree | Mit der Seniorenvertretung im Bezirk unterwegs | GE(H)-DENK-Kundgebung Weiterlesen


Füchse im Park

In Volkspark Köpenick haben Schülerinnen und Schüler des Emmy-Noether-Gymnasiums ein paar Farbpunkte in Form von Füchsen und Blättern aufgestellt und verteilt. Weiterlesen


Ge(h)-Denk-Veranstaltung

Wir trafen uns bei der Ge(h) - Denk - Veranstaltung zum 79. Jahrestag der Pogromnacht in Köpenick. Weiterlesen


Fuchsbrief im November

Meine Sprechstunden | Das Wohnteilhabegesetz muss novelliert werden | Das Sozialticket kostet in Berlin statt 36 Euro nur noch 27,50 Euro | Entschwundene Orte zwischen Dahme und Müggelsee | Seniorinnen und Senioren debattieren im Parlament | Bundestagswahl 2017 | Verhaltensregeln bei Begegnungen mit Wildschweinen Weiterlesen


Entschwundene Orte zwischen Dahme und Müggelsee

Köpenick ist immer eine Reise wert. Das war schon immer so. Glaubt man alten Bildern und Berichten, muss unser wasserreicher Bezirk Anfang des 20. Jahrhunderts Ziel vieler Ausflüge gewesen sein. Weiterlesen


Ausstellungseröffnung mit Fachvortrag „Grünauer Wassersportmuseum 1990-2016“

Am 29. Juni 2017 fand ein wundervoller Abend zum Thema "Grünauer Wassersportmuseum", eine Geschichte von 1990-2016, in meinem Bürgerbüro statt. Weiterlesen


Übergabe von fünf weiteren Inklusionstaxis

In den Inklusionstaxis können Menschen mit und ohne Rollstuhl befördert werden. Die vielfältigen Sicherheitseinrichtung sorgen für eine reibungslosen Betrieb. Weiterlesen


Bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung

Auf dem Podium: Überschuldete brauchen starke Beratung! Weiterlesen


Fachgespräch im Abgeordnetenhaus zur Novellierung des Wohnteilhabegesetzes

Zu einem Fachgespräch trafen sich am 21.06.2017 Vertreter*innen und Vertreter von Trägern der Senioren- und Behindertenpflege sowie Interessenvertreter*innen von Senioren und Behinderten. Weiterlesen


Baumpatenschaften im Allendeviertel 2

Nach dem in dem kleinen Waldstück am Müggelschlößchenweg viele Bäume gefällt werden mussten, waren die Sorgen der Anwohner sehr groß. Was passiert jetzt? Weiterlesen


Neueröffnung der Touristinfo am Schloßplatz Köpenick

Im Rahmen der Umgestaltung zeigt sich die Einrichtung jetzt in neuem und modernen Gewand. Das muss natürlich mit einer festlichen Neueröffnung gefeiert werden. Weiterlesen


Treffen mit dem Zentrum Qualität in der Pflege

Lange haben wir uns ausgetauscht, um für die Gruppe der pflegenden Angehörigen in der Öffentlichkeit mehr Bewusstsein zu schaffen. Weiterlesen


Besuch bei der Feuerwache 5400

Beim Wachleiter, Herrn Jörg Nugel, wollte ich mich über die aktuellen Planungen zur Generalsanierung des Standorts Katzengraben, sowie die Neubauten der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk erkundigen. Weiterlesen


Jeden zweiten Freitag im Monat findet von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr eine kostenlose und unverbindliche Sozialrechtsberatung mit unserem Anwalt Dennis Mitra statt.

Für die Vorbereitung und Planung bitte ich um eine verbindliche Anmeldung. Ganz einfach unter: 030-40743638 oder kontakt@fuchs-stefanie.de

Kontakt

Stefanie Fuchs im Abgeordnetenhaus

Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10111 Berlin

Telefon: 030 - 23 25 25 85
E-Mail: fuchs@linksfraktion.berlin

 

Bürgerbüro Stefanie Fuchs, MdA

Allendeweg 1
12559 Berlin
fon: 030 - 40 74 36 38
fax: 030 - 40 74 36 39
mail: kontakt@fuchs-stefanie.de

Öffnungszeiten:
Mo: 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Do: 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Fr: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Aufgrund der weiterhin schlechten Corono-Situation, ist mein Büro bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie erreichen mich aber jederzeit telefonisch oder per E-Mail.

Termine & Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.