Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung

Auf dem Podium: Überschuldete brauchen starke Beratung!

Am 23. Juni 2017 lud die Landesarbeitsgemeinschaft Schuldner- und Insolvenzberatung e.V. zum Berliner Fachtag ein. Eingebettet in die bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung stand dieser unter dem Motto:

"Überschuldete brauchen starke Beratung"

Zum Abschluss des Fachtages kam es zur ´Berliner Runde`. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen von SPD und Grünen und einem Vertreter der CDU beantwortete ich die Frage, wie die Berliner Politik mit den neuen Herausforderungen in der Sozialen Schuldnerberatung umgeht.

Momentan fallen auf jede Vollzeit-Beraterstelle in Berlin ca. 400 Schuldner. Daraus ergibt sich eine Kontaktdichte von über 1200 pro Jahr und Berater. Diese Zahlen sind beängstigend hoch. Es ist wichtig, die Schuldnerberatungen personell gut aufzustellen. Langfristig sollte aber das Ziel sein, die Zahl der Schuldner deutlich zu reduzieren, damit die Beratungsstellen ihr Augenmerk wieder mehr auf die Prävention legen können.


Kontakt